Die 100 größten Deutschen
oder
Ranking ohne Ende

Rund 1,5 Millionen Stimmen stehen hinter diesem Ranking. Wenn auch nicht jeder sich in dieser Liste findet, der es verdient hätte, spiegelt sie aber dennoch den Zustand unserer Kultur recht anschaulich wider.

Quelle: www.zdf.de

 


001-010 | 011-020 | 021-030 | 031-040 | 041-050 | 051-060 | 061-070 | 071-080 | 081-090 | 091-100 | 101-200 | Liste


071 Fritz Walter

Fußballspieler

Geboren 31.10.1920, Kaiserslautern
Gestorben 17.06.2002, Enkenbach-Alsenborn (Landkreis Kaiserslautern)

Er war einer der bedeutendsten deutschen Fußballer und wurde als Regisseur des "Wunders von Bern" zur Legende: Fritz Walter führte die deutsche Fußballnationalelf bei der Weltmeisterschaft 1954 in der Schweiz zum ersten Titelgewinn.

072 Nicole
(eigentlich Nicole Hohloch)

Schlagersängerin

Geboren 25.10.1964, Saarbrücken

Nicole gewann 1982 mit dem von Ralph Siegel komponierten Titel "Ein bisschen Frieden" als erste deutsche Interpretin nach 27 Jahren den "Grand Prix d'Eurovision de la Chanson".

073 Friedrich von Bodelschwingh

Evangelischer Theologe

Geboren 06.03.1831, Tecklenburg 
Gestorben 02.04.1910, Bethel (heute zu Bielefeld)

Friedrich von Bodelschwingh widmete sein Leben den Armen und Kranken. Die nach ihm benannten Bodelschwinghschen Anstalten wurden unter seiner Leitung zum Vorbild für viele nachfolgende Fürsorgeeinrichtungen.

074 Otto Lilienthal

Ingenieur

Geboren 23.05.1848, Anklam
Gestorben 10.08.1896, Berlin

Nach Otto Lilienthals Entwürfen entstanden Dampfkessel, Heißluftmotoren, Schrämmaschinen und auch der "Ankersteinbaukasten", ein Spielzeug aus unterschiedlich geformten Klötzen. Doch unvergessen bleibt er als Flugpionier.

075 Marion Gräfin Dönhoff

Publizistin

Geboren 02.12.1909, Schloss Friedrichstein (bei Löwenhagen, Ostpreußen)
Gestorben 11.03.2002, Schloss Crottorf (Gemeinde Friesenhagen, Kreis Altenkirchen)

Marion Gräfin Dönhoff gilt als die große Dame des deutschen Journalismus. Die langjährige Chefredakteurin und Mitherausgeberin der "Zeit" setzte sich - geprägt durch persönliche Erfahrungen von Diktatur, Krieg und Vertreibung - zeitlebens für Gerechtigkeit, Frieden und Versöhnung zwischen den Völkern ein.

076 Thomas Mann

Schriftsteller

Geboren 06.06.1875, Lübeck
Gestorben 12.08.1955, Zürich

Thomas Mann zählt zu den bedeutendsten Erzählern des 20. Jahrhunderts. Mit ihm erreichte der moderne deutsche Roman den Anschluss an die Weltliteratur. Sein überaus umfangreiches und vielschichtiges Werk hat eine weltweit kaum zu übertreffende positive Resonanz gefunden.

077 Hermann Hesse

Schriftsteller

Geboren 02.07.1877, Calw
Gestorben 09.08.1962, Montagnola (Kanton Tessin)

Hermann Hesse ist in den USA und Japan einer der meistgelesenen europäischen Autoren des 20. Jahrhunderts. Weltweit wurden über 100 Millionen Exemplare seiner Bücher verkauft. In den USA wurde der Nobelpreisträger zum Kultautor der Hippiegeneration.

078 Romy Schneider
(eigentlich Rosemarie Magdalena Albach)

Schauspielerin

Geboren 23.09.1938, Wien
Gestorben 29.05.1982, Paris

Romy Schneider zählte zu den bekanntesten Stars des europäischen Films. Für ihren internationalen Erfolg musste sie sich jedoch zuerst von dem Image befreien, das die deutsche Öffentlichkeit ihr allzu gerne zuschrieb.

079 Sven Hannawald

Skispringer

Geboren 09.11.1974, Erlabrunn (Landkreis Aue-Schwarzenberg)

Als erstem Skispringer überhaupt gelang es Sven Hannawald, alle vier Stationen der Internationalen Vierschanzentournee zu gewinnen. Dieser Erfolg hat den sympathischen Schwarzwälder mit sächsischen Wurzeln zu einem der populärsten Sportler Deutschlands gemacht.

080 Elisabeth ("Sisi")

Kaiserin von Österreich und Königin von Böhmen und Ungarn

Geboren 24.12.1837, München
Gestorben 10.9.1898, Genf (ermordet)

Kaiserin Elisabeth - den Kosenamen "Sisi" trug sie seit ihren Kindertagen - war schön und geheimnisvoll. So bildeten sich schon zu ihren Lebzeiten Mythen und Legenden, die sich bis heute stetig vermehrt haben.